E-Auktion 10

18. Januar 2020

Antike - Mittelalter - Neuzeit - LOts

Online ab 18. Dezember 2019

Zur Versteigerung kommt ein besonders breites Angebot an antiken Münzen. Darunter finden sich gut 200 Gepräge der Römischen Republik, die zum größten Teil der bereits in Auktion 425 vertretenen Sammlung eines Frankfurter Römerfreundes entstammen. Die vielen seltenen Beizeichen bieten eine weitere Möglichkeit, die eigene Republik-Sammlung zu komplettieren. Es folgt eine Strecke von knapp 400 kaiserzeitlichen Münzen aus norddeutschem Privatbesitz, oftmals versehen mit älteren Auktionsprovenienzen. Die Antiken-Sektion schließt mit einem Angebot von etwa 40 Lots von teils sehr qualitätvollen Stücken. Nach einer kleinen Sequenz von 23 Stücken der islamischen Welt sind im Folgenden kleine Serien von Münzen aus Schleswig-Holstein, Dänemark, Italien-Neapel sowie schwedischer Kupfermünzen hervorzuheben. Die E-Auktion 10 schließt am späten Samstagnachmittag mit Reichsmünzen in teils sehr guter Erhaltung.





Einlieferungen für unsere Auktionen nehmen wir jederzeit gerne entgegen